gastro-komplettpaket

Gastro Komplettpaket für eine wirtschaftliche Unternehmensführung

Für alle Inhaber eines gastronomischen Betriebes haben wir dieses Komplettpaket für mehr Gewinn zusammengestellt. Sie erhalten alle betriebswirtschaftlichen Programme, die benötigt werden, um Ihren Betrieb wirtschaftlich führen zu können.

Petra Ott-Fischer

 

Petra Ott-Fischer Geschäftsführerin Neckarmüller Tübingen

 

Wir arbeiten seit 2008 mit dem F-B Support zusammen und nutzen die Kalkulationsprogramme für Speisen und Getränke, die Speisendiagnose und das Erfolgskennzahlensystem/ Controlling für unser Restaurant Neckarmüller in Tübingen.
Außerdem werden vom F-B Support unsere monatlichen Ergebnisse aus dem Erfolgskennzahlensystem ausgewertet, ein Erfolgsbericht erstellt und gemeinsam erarbeiten wir Maßnahmen, um unser Gewinnergebnis zu sichern und zu verbessern. 
In den letzten Jahren lag unser Augenmerk auf der Preispolitik, auch und gerade weil sich aufgrund des Mindestlohns die Personalkosten seit 2015 jährlich erhöht haben. Unsere Preispolitik haben wir mit Hilfe der Kalkulationsschemen Speisen und Nachkalkulation Getränke sowie der Speisendiagnose analysiert und sind aus dieser Erkenntnis heraus auf die Deckungsbeitragskalkulation umgestiegen. 
Mit Hilfe der Speisenanalyse „Renner, Gewinner, Verlierer und Schläfer“ konnten wir den Gesamt- und den Durchschnittsdeckungsbeitrag unserer Hauptgerichte erhöhen. Nach dem 1. Jahr des vorsichtigen Umstieges auf DB-Denken stieg unser Durchschnittsdeckungsbeitrag um 0,43 € pro Hauptgericht. Wir verkaufen über 100.000 Gerichte im Jahr und haben so eine noch nie dagewesene Verbesserung des Betriebsergebnisses erreicht. Und was noch viel wichtiger war: unser meistverkauftes Gericht ist mittlerweile ein Gewinner und nicht mehr wie früher viele Jahre ein Renner, an dem wir nicht genügend verdient haben, um unseren Mitarbeitereinsatz zu erwirtschaften.
Obwohl wir beim Umstieg der Kalkulation etwas Bauchschmerzen hatten, so kann ich nun im Nachhinein sagen, dass es die beste Entscheidung gewesen ist, die wir bei unserer Preispolitik je getroffen haben. Allerdings konnten wir diese Erkenntnisse nur unter Nutzung von Rezepturen, Kalkulationen und Diagnosen erreichen. Die 1. Befürchtung bei der Umstellung von Aufschlagskalkulation auf Deckungsbeitragskalkulation war, dass wir weniger verkaufen und unsere Wareneinsatzquote steigt. Genau das Gegenteil ist eingetroffen, seit der Umstellung hat sich unsere Wareneinsatzquote stetig verbessert und unser DB1 pro Hauptgericht steigt kontinuierlich – Gottseidank sonst wäre unser Gewinn aufgrund der gestiegenen Gehälter geschrumpft. Dank der Unterstützung und den Kalkulationsprogrammen vom F-B Support Uwe Ladwig haben wir unsere Ergebnisse verbessern können. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ohne diese betriebswirtschaftlichen Hilfsmittel Entscheidungen für meinen Betrieb zu fällen. Ich kann jedem Gastronomen ans Herz legen, diese wichtigen Aufgaben und betriebswirtschaftlichen Hilfsmittel vom F-B Support für ein besseres Ergebnis zu nutzen.

 

 

 

 

Dieses Komplettpaket umfasst folgende Kalkulationsprogramme:

  • "BWA für 2019-2022"
    - die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) nach dem SKR70 - der Kontenrahmen für die Hotellerie und Gastronomie -
     - Steigerung der Produktivität durch Ermittlung und Überprüfung der wichtigsten
       Kennzahlen zur Dienstplanerstellung -

  • "Getränkekalkulation"
    - Steuerung des Wareneinsatzes für Getränke, Steigerung des Deckungsbeitrages und Ermittlung von Getränkepauschalen -
  • "Preispolitik & Speisendiagnose"
    - Portfolio-Analyse der Hauptgerichte in Renner, Gewinner, Schläfer und Verlierer -
  • Inklusive aller Videoaufzeichnungen von den Webinaren 2017 und 2018
  • zzgl. 20 - 30 Min. Onlineunterstützung

  

 

KAUFEN 797,00 inkl.19% MwSt. 669,75 Netto