betriebswirtschaft-in-der-hotellerie-und-gastronomie

Seminar "Operative Betriebswirtschaftslehre für die Hotellerie"

Dieses Seminar beleuchtet die Faktoren eines Hotels, die zur Wirtschaftlichkeit beitragen. Die Kosten und Erlöse werden nach dem Abteilungsprinzip (USALI) strukturiert und berechnet. Anhand von Fallbeispielen werden praxisnahe Kalkulationen für ein Hotel aufgezeigt, welche die Teilnehmer sofort in ihrem beruflichen Alltag umsetzen können. Neben der Erstellung eines Budgets wird auch der Aufbau eines operativen Controllingsystems für den Betrieb  durchgeführt.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Inhaber, Führungskräfte und Selbstständige aus der Hotellerie 
 

Seminarinhalte:
  • Erfassung der Erlöse und Kosten nach dem Uniform System of Accounts for the Lodging Industry (USALI)

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft für die Hotellerie

  • Das "ABC der Betriebswirtschaft": Definition der wichtigsten Fachbegriffe und Formeln, z.B. Break-Even-Point, Deckungsbeitrag, RGAS, Personalkostenquoten

  • Berechnung von Kennzahlen zur Kontrolle und Steuerung der Abteilungen und des Gesamtbetriebes sowie deren Anwendbarkeit nach Betriebstypen

  • Ermittlung des Personalbedarfs und der Personalkosten nach Abteilungen

  • Mitarbeitereinsatzplanung mit Kennzahlen in Excel
  • Kalkulationsgrundlagen für Logis

  • Aufbau eines operativen Controllingsystems in Excel zur Sicherung des Gewinns und Erhöhung der Liquidität
  • Erstellung eines kompletten Budgets nach wirtschaftlichen Zielvorgaben (A-Umsätze und A-Kosten)
  • praktische Übungen, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten

 

Die Teilnehmer erhalten Excelvorlagen inkl. Videoanleitung zur direkten Anwendung im Seminar und anschließend im Betrieb.

Extras:
Bitte bringen Sie einen Taschenrechner und Ihr Notebook mit dem Programm MS Excel mit.
 
Dauer:
2 Tage
1. Tag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
 
Investition:
697,00 € inkl.19% MwSt., zzgl. einer Tagungspauschale

Termin:
08. - 09.05.2019 in Berlin - KAUFEN